Aufnahmebedingungen

Wie wird man Mitglied im VS?

Mitglied im Verband deutscher Schriftstellerinnen und Schriftsteller (VS in ver.di) können alle haupt- und nebenberuflichen Autorinnen und Autoren, Übersetzerinnen und Übersetzer werden, die ihr fachliches Können nachweisen können. Voraussetzung für die Aufnahme in den VS ist mindestens eine Buchpublikation, die nicht durch den Einsatz eigener Geldmittel (Selbstverlag, Druckkostenzuschuss-Verlag) zustande gekommen ist, oder die Sendung eines Hör- oder Fernsehspiels oder die Aufführung eines Films oder Theaterstückes. 

Bei der Buchpublikation kann es sich sowohl um ein belletristisches oder wissenschaftliches Werk als auch um ein Sachbuch handeln. Die Herausgabe eines Buches sowie die Mitarbeit in Anthologien, Zeitungen, Zeitschriften oder kurze Hörfunk- oder Fernsehsendungen reichen für die Aufnahme in den VS nicht aus. Soweit ausländische Autorinnen und Autoren Urheberrechte in ihrem Heimatland nachweisen können, ist eine Mitgliedschaft im VS möglich. Außerdem können Inhaber und Inhaberinnen von ererbten Urheberrechten als sog. Autorenerben Mitglied im VS werden. Die Mitgliedschaft im Berufsverband der Schriftsteller ist durch die Geschäftsordnung geregelt. Nur der gewählte Landesvorstand ist berechtigt, Autorinnen und Autoren in den VS aufzunehmen. Möchten Sie Mitglied im VS-Baden-Württemberg werden, dann füllen Sie bitte den Mitgliedsantrag aus und schicken ihn an:  

Dagmar Mann
Landesbezirk Baden-Württemberg
Fachbereich Medien, Kunst und Industrie
Theodor-Heuss-Straße 2 / tHeo.1
70174 Stuttgart
Postfach 10 10 45, 70009 Stuttgart
Telefon +49 711 88788-0803
Telefax +49 711 88788-0899

Feder 110 erschienen

Inhaltsverzeichnis - unter anderem:

  • Martin Walser zum 90. Geburtstag
  • Zum Tod von Irmela Brender

 

Mehr vom VS Baden-Württemberg

ver.di Kampagnen